Solaranlage in Schleswig-Holstein: Der Guide vom Profi

Eine Solaranlage in Schleswig-Holstein lohnt sich nicht? Weit gefehlt! Erfahren Sie hier alles über Kosten und Ertrag Ihrer PV-Anlage.
Eine Stadt in Schleswig-Holstein im goldenen Licht des Sonnenuntergangs.

Was kosten Solaranlagen in Schleswig-Holstein?

Aktueller Beispielpreis für Solaranlagen verschiedener Größen in Flintbek, Schleswig-Holstein. Der tatsächliche Preis Ihrer PV-Anlage hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie den gewählten Komponenten oder Standortfaktoren.

  • Eine Grafik eines Solarmoduls mit Gütesiegel.

    Direktkauf ohne Batteriespeicher

        6,2 kWp: 11.454€

        9,8 kWp: 14.145€

        10,7 kWp: 14.712€

  • Eine Grafik, die einen Batteriespeicher zeigt.

    Direktkauf mit Batteriespeicher

        6,2 kWp: 15.181€

        9,8 kWp: 17.872€

        10,7 kWp: 18.439€

  • Eine Grafik eines Solarmoduls mit Gütesiegel.

    Miete ohne Batteriespeicher

        6,2 kWp: 99€ im Monat

        9,8 kWp: 123€ im Monat

        10,7 kWp: 128€ im Monat

  • Eine Grafik, die einen Batteriespeicher zeigt.

    Miete mit einem Batteriespeicher

        6,2 kWp: 146€ im Monat

        9,8 kWp: 169€ im Monat

        10,7 kWp: 174€ im Monat

Wie viel Strom kann eine Solaranlage in Schleswig-Holstein erzeugen?

Mit Daten des Deutschen Wetterdienstes haben wir die potenziellen jährlichen Erträge einer Solaranlage in Schleswig-Holstein ermittelt:

      Eine kleine Anlage kommt auf ca. 5.600 kWh pro Jahr

      Eine durchschnittlich große Anlage kommt auf ca. 11.200 kWh pro Jahr

      Eine große Anlage kommt auf ca. 16.800 kWh pro Jahr

Dies sind Richtwerte, der tatsächliche Ertrag hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel Ihrer Dachausrichtung, dem Neigungswinkel Ihres Dachs, aber auch ganz einfach vom Wetter.
Eine Grafik, die zeigt, wie viele kWh Solaranlagen in Schleswig-Holstein erzeugen können.
Sonnenstunden in Kiel, Schleswig-Holstein

Wie viele Sonnenstunden gibt es in Schleswig-Holstein?

Vom November 2022 bis zum Oktober 2023 gab es an der Wetterstation in Kiel, Schleswig-Holstein 1.995 Sonnenstunden. Dabei wurden die meisten Sonnenstunden im Juni gemessen. Das sind sehr gute Voraussetzungen für den Betrieb einer Solaranlage!

Warum Otovo?

  • Ein Haus mit Photovoltaikmodulen auf dem Dach, zwei Personen geben sich davor die Hand.

    45 Tage Installationszeit

    Von der Vertragsunterzeichnung bis zur Installation Ihrer PV-Anlage vergehen in der Regel nicht mehr, als 45 Tage.
  • Eine Person hält ein Schild vor sich.

    Bis zu 20 Jahre Garantie

    Unsere einzigartige Garantie inklusive Komponententausch. 10 Jahre bei Direktkauf und 20 Jahre bei Mietkauf.
  • Eine glückliche Person sitzt vor einem Computer.

    100% Sorglos-Paket

    Von der Planung bis zur Inbetriebnahme Ihrer Solaranlage, wir kümmern uns um alles.
  • Ein Globus mit einer Markierung in Europa.

    In 13 Ländern aktiv

    Kunden aus 13 Ländern vertrauen Otovo bei ihrem Umstieg auf Solarenergie. In Norwegen sind wir sogar börsennotiert.
Eine Grafik, die die steigende Entwicklung der Strompreise der letzten Jahre zeigt.

Lohnt sich eine Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein?

Die Strompreise sind in den letzten Jahrzehnten stetig gestiegen, und es gibt keinen Hinweis darauf, dass sich dieser Trend in naher Zukunft umkehren wird. Deshalb ist die Installation einer Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein eine weise Investition. Jede Sonnenstunde trägt dazu bei, Ihre Kosten zu senken.

PV ist heute viel günstiger

In den letzten 20 Jahren sind die Kosten für Solaranlagen erheblich gesunken, während die Strompreise kontinuierlich gestiegen sind. Aus diesem Grund ist Photovoltaik heute profitabler denn je.
Eine Grafik, die die fallende Entwicklung von Preisen für Photovoltaikanlagen zeigt.
Eine Grafik, die die ideale Ausrichtung und den Neigungswinkel einer Solaranlage in Schleswig-Holstein zeigt.

So sollte eine Solaranlage in Schleswig-Holstein ausgerichtet sein

Die beste Ausrichtung einer Solaranlage maximiert deren Ertrag. In Schleswig-Holstein sollte Ihre Anlage vorzugsweise nach Süden ausgerichtet sein, aber auch eine Ost-West-Ausrichtung kann oft sehr effizient sein.

Ausführliche Informationen zu Ihrer Solaranlage in Schleswig-Holstein

Über 15.000 Photovoltaikanlagen erzeugen in Schleswig-Holstein rund 1.890 Megawatt Strom. Eine hervorragende Leistung, wenn man bedenkt, dass das Binnenland wegen der klimatischen Bedingungen den Fokus vorrangig auf die Erzeugung von Windenergie richtet. Für die kommenden Jahre hat sich Schleswig-Holstein ehrgeizige Solar-Ziele gesetzt. Erfahren Sie in diesem Beitrag, ob Sie von einer Ihrer eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach profitieren können und ob für Sie der Kauf oder die Miete besser geeignet ist.

Jetzt erstes Angebot ohne Angabe der E-Mail-Adresse erhalten

Warum sich eine Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein für Sie lohnt

Photovoltaikanlagen sind inzwischen für viele Privathaushalte eine lohnende Investition. Verantwortlich sind dafür zwei Entwicklungen:

      Die Strompreise folgen einem Aufwärtstrend – Experten zufolge ist die Spitze noch nicht erreicht. Somit erhöht sich das Einsparpotenzial durch selbst erzeugten Strom.

      Solaranlagen werden in Schleswig-Holstein erschwinglicher, einerseits, weil die Materialkosten sinken, andererseits, weil kürzlich die Mehrwertsteuer auf PV-Anlagen und Batteriespeicher entfallen ist.

2022 verzeichnete Schleswig-Holstein 1.910 Sonnenstunden und lag damit nur minimal unter dem deutschlandweiten Durchschnitt. Die Chancen für einen wirtschaftlichen Betrieb Ihrer PV-Anlage sind in Schleswig-Holstein deshalb hervorragend.
Sind Sie unsicher, ob die Sonneneinstrahlung auf Ihrem Dach ausreicht? Ein einheitliches Solarkataster gibt es zwar für Schleswig-Holstein noch nicht. Viele größere Städte bieten jedoch einen Solaratlas an, in dem Sie sich informieren können.
Tipp: Zusätzlich lohnt sich eine Solaranlage in Schleswig-Holstein dank der vielfältigen Fördermöglichkeiten. Angeführt werden diese von der bundesweiten Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz, die bis zu 8,2 Cent pro Kilowattstunde eingespeistem Strom bringt – oder Sie profitieren einfach von Ihrer niedrigeren Stromrechnung. Daneben können Sie zinsgünstige Kredite der KfW-Bank oder Ihrer Hausbank in Anspruch nehmen und gegebenenfalls kommunale Förderprogramme nutzen.

Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein: Beispielrechnung

Mit welchen Kosten Sie für Ihre Solaranlage in Schleswig-Holstein rechnen sollten, wollen wir Ihnen mit einer Beispielrechnung anhand einer durchschnittlich großen Anlage nahebringen. Für unser Beispiel belegen wir das Dach eines Einfamilienhauses in Todenbüttel im Landkreis Rendsburg-Eckernförde. Es werden 22 Premium-Module verbaut, die zusammen auf eine Leistung von 8,9 kWp kommen. In der Lage können Sie mit dieser Anlage jährlich voraussichtlich 8600 kWh Strom produzieren.
Bitte beachten Sie, bei dieser Rechnung handelt es sich, wie erwähnt, um ein Beispiel. Die Größe und somit auch der Preis richtet sich natürlich nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Unsere Solarexperten beraten Sie hierzu gerne und fair!
Einen weiteren Kostenpunkt stellt die Frage dar, ob Sie Ihre PV-Anlage um einen Batteriespeicher ergänzen möchten. Für die meisten Besitzer einer Solaranlage ist ein Speicher eine äußert sinnvolle Ergänzung, in manchen Fällen kann aber auch darauf verzichtet werden. Wir geben Ihnen hier einige Anhaltspunkte:

Wann lohnt sich eine Anlage ohne Speicher?

Entscheiden Sie sich für unsere Beispielanlage ohne Batteriespeicher betrüge der Preis aktuell 11.874€ falls sie die Anlage direkt kaufen. Im Mietkauf hingegen würde die Rate voraussichtlich 99€ betragen (Stand 17.08.2023). Eine Anlage ohne Batteriespeicher ist zwar günstiger, lohnt sich jedoch nur dann, wenn Sie tagsüber, wenn der meiste Strom produziert wird, zu Hause sind und diesen selbst verbrauchen können. Kein Speicher bedeutet auch keine Speicherung. Wird der erzeugte Strom nicht direkt im Haushalt verbraucht, zum Beispiel, weil Sie tagsüber außer Haus arbeiten und weniger elektrische Geräte nutzen, fließt er zurück ins Netz.
Für den eingespeisten Strom erhalten sie zwar eine Einspeisevergütung, die aktuell 8,2 Cent pro Kilowattstunde beträgt, doch bei den aktuell hohen Strompreisen lohnt es sich viel mehr den Strom selbst zu nutzen.

Jetzt Ihr erstes Angebot für eine PV-Anlage ohne Speicher anfordern

Wann lohnt sich eine Anlage mit Speicher?

Sind Sie und Ihre Familie tagsüber selten zu Hause, haben sie wahrscheinlich genau dann einen relativ niedrigen Stromverbrauch, wenn Ihre Anlage den meisten Strom generiert. In diesem Fall kann sich ein Solarspeicher für Sie lohnen.
Ergänzen wir unsere Beispielanlage um einen Speicher, beträgt ihr Preis im Direktkauf aktuell 17.147€, im Mietkauf betrüge die Rate 159€ (Stand 17.08.2023).
Im Vergleich zur Anlage ohne Speicher, ist der Preis erstmal höher. Doch der Speicher erlaubt es auch den Eigenverbrauch Ihres Solarstroms deutlich zu erhöhen. Denn dank der Speicherung des tagsüber erzeugten Stroms, können Sie diesen flexibel dann nutzen, wenn Sie ihn tatsächlich brauchen, z.B. abends, wenn alle Hausbewohner wieder zu Hause sind und Ihr Stromverbrauch wieder steigt. Mit Batteriespeicher steigt Ihre Eigenverbrauchsquote auf durchschnittlich 50 - 70%, unter idealen Bedingungen sind sogar 80% möglich.
Wann amortisiert sich die Anlage? Das lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Viele Faktoren haben darauf einen Einfluss, zum Beispiel:

      Größe der Anlage

      Größe des Speichers (falls vorhanden)

      Ihr individueller Stromverbrauch

      Höhe der Einspeisung

      Preis der Anlage

      Strompreis für Strom aus dem Netz

Wir stehen Ihnen deshalb beratend zur Seite und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Angebot, das perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist:

Angebot einholen und unverbindlich beraten lassen

Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein kaufen oder mieten: Vor- und Nachteile

Sind Sie unsicher, ob Sie eine Solaranlage in Schleswig-Holstein besser mieten oder kaufen sollten? Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Was sich für Sie mehr lohnt, hängt von Ihrer individuellen Situation ab. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile beider Varianten.

Kauf einer Solaranlage in Schleswig-Holstein: wirtschaftlich & unabhängig

Eine Solaranlage in Schleswig-Holstein zu kaufen, lohnt sich für Sie besonders dann, wenn Sie Ihr Eigenkapital investieren können oder sich nicht an der Aufnahme eines Darlehens stören. Daraus resultieren zahlreiche Vorteile:

      optimierte Wirtschaftlichkeit dank Einsparung von Finanzierungskosten

      voller Entscheidungsspielraum aufgrund des Eigentums an der Solaranlage

      Wertsteigerung Ihrer Immobilie durch Montage einer Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein

Doch der Kauf hat auch einige Nachteile: Mit einer privaten Solaranlage in Schleswig-Holstein binden Sie sich dauerhaft an Ihre Immobilie, denn die PV-Anlage wird genau auf Ihr Dach zugeschnitten. Wollen Sie umziehen, kann die Anlage womöglich nicht ohne weiteres auf ein anderes Dach installiert werden. Außerdem müssen Sie sich um Wartung und Reparaturen selbst kümmern, sobald die Garantiezeit vorbei ist. Zudem tragen Sie gegebenenfalls das Zinsrisiko, falls Sie eine Fremdfinanzierung benötigen.
Tipp: Je nach individueller Situation kann es sich lohnen, Ihre Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein um einen Batteriespeicher zu erweitern. So können Sie noch mehr Ihres erzeugten Stroms selbst nutzen, beispielsweise nachts oder an wolkenverhangenen Tagen. Lassen Sie sich von den Solarexperten von Otovo beraten, ob ein Solarspeicher für Ihre Installation eine sinnvolle Wahl ist.

Hier Angebot anfordern und unverbindlich beraten lassen

Eine Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein mieten: Ihr Rundum-sorglos-Paket

Mit gemieteten Solaranlagen in Schleswig-Holstein müssen Sie sich um nichts kümmern – und sparen trotzdem deutlich bei Ihren Stromkosten. Das Prinzip ist einfach: Sie zahlen lediglich die monatliche Rate. Im Gegenzug kümmert sich Ihr Photovoltaik-Anbieter in Schleswig-Holstein, wie Otovo, um Planung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung der Anlage.
Ihre Vorteile im Überblick:

      Garantie des Photovoltaik-Anbieters während der gesamten Mietlaufzeit

      Übernahme der Photovoltaikanlage zum Zeitwert jederzeit möglich, nach Ablauf der Laufzeit für 1€

      während der Laufzeit Überwachung und Wartung durch den Photovoltaik-Experten, kein eigener Aufwand

      kein Eigenkapital für die private Solaranlage in Schleswig-Holstein notwendig

      Schonung der Liquidität

Bei einer gemieteten Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein müssen Sie gegenüber dem Kauf mit insgesamt etwas erhöhten Finanzierungskosten rechnen. Zudem lässt sich damit keine Wertsteigerung Ihrer Immobilie realisieren, denn die Anlage gehört Ihnen erst nach Ablauf der Mietlaufzeit, oder, falls Sie sie früher zum jeweiligen Zeitwert übernehmen.
Dennoch ist auch bei der Miete einer Solaranlage in Schleswig-Holstein die Kombination mit einem Solarspeicher möglich. Dadurch steigt zwar die monatliche Zahlung an – im Gegenzug aber auch das Einsparpotenzial. Mit einem Batteriespeicher können Sie Ihre Eigenverbrauchsquote auf bis zu 80 Prozent erhöhen. Lassen Sie sich jetzt beraten und erfahren Sie, ob eine Photovoltaikanlage mit Speicher für Sie eine gute Wahl ist.

Drei Argumente für Ihre private Solaranlage in Schleswig-Holstein

Ist Ihr Dach für die Montage einer Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein geeignet? Dann sollten Sie nicht länger zögern. Denn es gibt drei schlagende Argumente, wonach sich Ihr PV-System in jedem Fall lohnt:

      Senkung der Stromkosten: Wenn Sie sich für den Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms entscheiden, senken Sie Ihre Stromrechnung enorm – sogar noch stärker, wenn Sie dazu einen Batteriespeicher ergänzen. Speisen Sie den Strom hingegen ein, erzielen Sie attraktive Einkünfte, mit denen Sie Ihre Kosten wiederum senken können.

      Mehr Unabhängigkeit: Mit einer privaten Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein machen Sie sich einerseits unabhängiger von der Preispolitik der Netzanbieter und ungemütliche Entscheidungen auf politischer Ebene machen Ihnen weniger zu schaffen.

      Schutz der Umwelt: Noch immer stammt mehr als die Hälfte des erzeugten Stroms aus konventionellen Quellen wie Kohle, Kernenergie oder Erdgas. Mit einer Photovoltaikanlage erzeugen Sie selbst grünen und nachhaltigen Strom und vermeiden die Belastung der Umwelt mit Treibhausgasen.

Otovo in Schleswig-Holstein: Ihr erfahrener Solarexperte begleitet Sie

Ausführliche Beratung, beste Erreichbarkeit – und das auch noch online? Das ist Otovo. Ihr persönlicher Solarexperte begleitet Sie während aller Phasen bei der Umsetzung Ihrer privaten Photovoltaikanlage Schleswig-Holstein und ist für Fragen jederzeit ansprechbar. In ganz Europa hat Otovo bereits mehr als 20.000 Solaranlagen installiert und ist auch in Schleswig-Holstein persönlich für Sie da. Ihre Vorteile im Überblick:

      Unser hoher Qualitätsanspruch stellt sicher, dass Planung, Montage und Betrieb Ihrer PV-Anlage in Schleswig-Holstein jederzeit professionell ablaufen.

      Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Meisterbetrieben aus Ihrer Region zusammen. So ist eine schnelle Umsetzung Ihres Solarprojekts sichergestellt.

      Unsere einzigartige Plattform übernimmt den Preisvergleich zwischen den verschiedenen Installateuren für Sie und macht Ihnen das beste Angebot.

Verlassen Sie sich auf die langjährige Erfahrung von Otovo, dem führenden Anbieter von Solaranlagen in Europa. Unsere Solarexperten zeigen Ihnen, welche Komponenten einer PV-Anlage für Ihre Situation passend oder für Ihre Anlage nicht erforderlich sind. Schicken Sie uns mit nur wenigen Klicks Ihre Anfrage und erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit Ihr auf Ihre Situation zugeschnittenes Angebot.

Hier geht es zum Angebot!