Anforderungen // Gibt es Häuser auf denen Otovo keine Solaranlage bauen kann?

Wir können leider nicht auf allen Häusern und Dächern Solaranlagen bauen. Das ist z.B. von der Hausstatik und dem Dachmaterial abhängig. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne, ob wir auf Ihrem Haus eine Anlage bauen können.

Ansonsten können wir bereits folgende Voraussetzungen ausschließen:

  • Otovo baut nur PV-Anlagen für den Privathaushalt, also keine Gewerbeanlagen und auch nur bis zu einer Systemleistung von insgesamt 25 kWp

  • Otovo bietet PV-Anlagen zur Stromerzeugung für Eigenverbrauch und Einspeisung in das öffentliche Stromnetz. Daher ist es nötig, dass im Gebäude ein Hausanschluss (Verbindung zum öffentlichen Stromnetz) vorhanden ist. Autarke Inselanlagen (ohne Anschluss an das öffentliche Stromnetz) sind nicht Teil des Otovo Angebots.

  • Auf dem Hausdach darf sich kein Strommast befinden (keine Oberleitung)

  • Am Montagepunkt des Wechselrichters muss eine stabile Internetverbindung sichergestellt werden. Im Idealfall besteht die Möglichkeit für eine LAN Verbindung.

  • Otovo baut keine Anlagen auf Eternit- bzw. Asbestdächern oder Foliendächern (z.B. EPDM)

  • Die besonderen Dachbeschaffenheiten vermörtelte Ziegeldächer, Pappdocken-Dächer, Tonnendächer (gewölbte Dachform) können ebenfalls nicht bebaut werden, genauso wenig Dächer mit Sparren aus Brettbindern

Trifft eine oder mehrere dieser Vorraussetzungen auf Ihr Haus zu, kontaktieren Sie einen Mitarbeiter von Otovo um sicher zu gehen, dass wir auch wirklich keine PV-Anlage auf Ihrem Dach installieren können.